Keramik

Römer, Perser und Mauren schufen die ersten Boden- und Wandbeläge aus Keramik und verwendeten das Material, um kunstvolle Mosaike zu kreieren. Damit gehört sie zu den ältesten von Menschen geschaffenen Werk- und Baustoffen. Aus natürlichen Rohstoffen wie Ton, Quarz, Kaolin und Feldspat hergestellt ist die Keramik ein Baustoff, der äusserst langlebig und robust ist. Mittels mineralischer Zusätze können Farbgebung und Eigenschaften beeinflusst werden. Das führt dazu, dass Keramik eine praktisch endlose Vielfalt an Farben, Formen und Mustern bietet. Der sind somit keine Grenzen gesetzt.

Überzeugen kann die Keramik nicht nur durch ihren Reichtum an Gestaltungsmöglichkeiten. Das Material verfügt auch über eine hohe Wärmespeicher- und Leitfähigkeit, was es zum perfekten Belag für Fuss­bodenheizungen macht. Keramik strahlt eine angenehme Wärme ab, reduziert Heizkosten und ist zudem sehr pflegeleicht. Feinstaub und Schmutz lassen sich problemlos entfernen.

Die Enz Gruppe hat mit ihren Keramik-Lösungen schon diversen Räumlichkeiten Eleganz verliehen. Keramik bietet zahlreiche Möglichkeiten. So ist das Schwimmbad in Stettbach in schlichtem Weiss gehalten, während im Schulhaus Bläsi in Zürich ein kunstvolles Mosaik den Fussboden ziert.

 

IMG_1473 IMG_0318 IMG_a0582 Westside Holliday Inn Keramik Keramik 1

Boden UBS Zürich Küche UBS Zürich Tscharnergut Bern Keramik wellnessHostel Badezimmer WellnessHostel Sauna

 

Schulschwimmbad Stettbach

www.deutsche-steinzeug.ch

Schulschwimmbad Stettbach-2 Schulschwimmbad Stettbach-6 Schulschwimmbad Stettbach-15 Schulschwimmbad Stettbach-20 Schulschwimmbad Stettbach-3 Schulschwimmbad Stettbach-11 Schulschwimmbad Stettbach-10 Schulschwimmbad Stettbach-21 Schulschwimmbad Stettbach-16  Schulschwimmbad Stettbach-17  Schulschwimmbad Stettbach-9 Schulschwimmbad Stettbach-22 Schulschwimmbad Stettbach-1 Schulschwimmbad Stettbach-8

 

Schulhaus Bläsi Zürich

SH_Blaesi_2015_5141 SH_Blaesi_2015_5146 SH_Blaesi_2015_5153 SH_Blaesi_2015_5170 SH_Blaesi_2015_1449