Technologie und Know-how

Die Enz Gruppe setzt modernste Technologie für die Steinbearbeitung ein und verwendet dafür nur die besten Materialien. Auch ihre Lieferanten und Partner sind bestrebt, die hohen Anforderungen der Enz Gruppe zu erfüllen, und werden regelmässig kont­rolliert.

Die Enz Gruppe verwendet wenn möglich einheimischen Naturstein oder Steinarten aus Europa. Dazu kommen Kunststein und Keramikplatten aus bester Fabrikation. Ob bei Plattenbelägen oder Pflästerungen: Die Enz Gruppe ist auch nach dem abgeschlossenen Projekt für ihre Kunden da und bietet einen Reparatur-Pikettdienst, der sofort zur Stelle ist, wenn ein Stein verloren geht oder lose ist. Seit 2002 arbeiten die erfahrenen Stein-Spezialisten für den Flughafen Zürich in Kloten. Dabei übernimmt die Enz Gruppe sämtliche Service- und Pflegearbeiten. Das Resultat: Der Flughafen ist schöner, langlebiger und Renovationen können vermieden werden.

Seit 2002 ist die Enz Gruppe ISO-zertifiziert. Mit diesem Qualitätsmanagementsystem haben Kunden eine belegte und beglaubigte Qualitätsgarantie auf alle Arbeiten, die von der Enz Gruppe ausgeführt werden. Natürlich leisten auch die top ausgebildeten Mitarbeitenden einen grossen Beitrag zur Qualitätssicherung. Mit den Lehrstellen Pflästerer/in und Plattenleger/in EFZ bietet die Enz Gruppe Ausbildungsplätze an, die dem Nachwuchs das Handwerk und die Freude am Beruf vermitteln.

 

    Schweizer Präzision